Alle Einträge vom 13.8.2006

Wenn es um China geht, sind wir vor allem eins: ambivalent

Sunday, 13.8.2006

Nachtrag: Inhaltsverzeichnis des Hefts 2/2006 von “Kulturaustausch” (Hrsg.: ifa) (als pdf downloadbar: Auswahlbibliographie zu den dt.-chin. Kulturbeziehungen seit 1990, erschienen Mai 2006).

Aus dem Editorial von Jenny Friedrich-Freksa: “… Wenn es um China geht, sind wir vor allem eins: ambivalent. Einerseits sind wir beeindruckt vom gigantischen Aufstieg und der einmaligen Kultur. Anderseits ist da ein Unbehagen: über die Radikalität, mit der das Land seinen eigenen Weg geht, weitab unserer Vorstellungen von Demokratie. Wir ahnen, dass die künftige Weltmacht uns einige Veränderungen bringen wird. Welche genau, können wir zurzeit noch nicht wirklich fassen. Wie ist China? Wer sind die Chinesen? In dieser Ausgabe berichten chinesische und internationale Autoren über das Land hinter dem Wirtschaftsboom. So viel vorweg: Es ist faszinierend – und sehr ambivalent.”