Alle Einträge vom 5.11.2009

Der Stuhl als Skulptur

Thursday, 5.11.2009

Arno Widmann über Ming Stühle und ihre weniger edlen Artgenossen, die “bastard chairs” in der Ausstellung “Sit in China” im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst. Quelle: Frankfurter Rundschau.


China will auch im Weltraum aufrüsten

Thursday, 5.11.2009

Von Kathrin Hille. Quelle: FTD.


Shanghai comes to terms with British colonial ‘century of humiliation’

Thursday, 5.11.2009

Shanghai wird das ehemalige Britische Konsulat aufwendig restaurieren und dabei den ursprünglichen Charakter des Gebäudes bewahren. Ein Zeichen für Chinas Aufarbeitung seiner kolonialen Vergangenheit. Von Malcolm Moore. Quelle: Telegraph.


America Needs Human Rights in China

Thursday, 5.11.2009

Sophie Richardson über Rückschritte bei den Menschrechten in China seit Amtsantritt von Obama und darüber, welche Auswirkungen diese auf die USA und andere Länder haben. Quelle: Wall Street Journal.


China bleibt noch für Jahre die Nummer eins

Thursday, 5.11.2009

Der Chefstratege für den asisatischen Raum der britischen Fondsgesellschaft Barings, Khiem Do, schildert die Gründe für sein gewandeltes Bild von Asiens Position in der Welt. Asien, so Do, habe seine passive Stellung einer vollkommen von der Weltwirtschaft abhängigen Exportregion hinter sich gelassen und habe sich zu einem Antreiber des weltwirtschaftlichen Wachstums entwickelt. China spiele dabei eine Schlüsselrolle. Von Martin Hock. Quelle: FAZ.


Chinas Macht über das Wetter

Thursday, 5.11.2009

Chinesische Wissenschaftler behaupten, das Wetter kontrollieren zu können. Ist dieses Wettermachen, auch Geo-Engineering genannt, mehr als nur ein Wunschdenken? Und wenn ja, sollte dies Anlass zur Sorge sein? Von David Adam. Quelle: Guardian.


China lockt westliche Pharmakonzerne

Thursday, 5.11.2009

Westliche Pharmakonzerne drängen nach China und planen, Forschung und Entwicklung auszubauen. Gründe dafür sind neben dem starken Wachstum des chinesischen Pharmamarktes und staatlicher Förderung von forschungsstarken Industrien die gestiegene Qualität der chinesischen Bildungseinrichtungen und die geplante Reform des Gesundheitssystems. Von Siegfried Hofmann. Quelle: Handelsblatt.


Chinas Rohstofflager sind gefüllt

Thursday, 5.11.2009

Durch die massive Aufstockung seiner Lagerbestände hat China die Preise für Nickel, Zink und Kupfer nach oben getrieben. Bei ausbleibender weltwirtschaftlicher Erholung drohen jedoch Preiskorrekturen. Quelle: Handelsblatt.


Micky Maus erobert China

Thursday, 5.11.2009

Künftig wird es ein Disneyland in Shanghai geben. Quelle: FTD.