Alle Einträge vom 26.11.2009

16 Chinese scientists to explore Mekong River

Thursday, 26.11.2009

Neben der Untersuchung des Ökosystems des Flusses, der Erkundung seines Artenreichtums und der Überprüfung des Zustands der Wasserresourcen liefere die Mission einen wichtigen Beitrag zur Erschliessung der westlichen Grenzregionen und zur Zusammenarbeit Chinas mit der ASEAN auf politischem, kulturellem und wirtschaftlichem Gebiet. Quelle: Xinhua.


New weapons in battle against child stealers

Thursday, 26.11.2009

Li Yanjie interviewt in der Global Times Yang Dong, stellvertrenden Generaldirektor der Kripo beim Ministerium für Öffentliche Sicherheit zum Ernst der Lage im Bereich Kindesentführungen und den Bemühungen der Behörden bei ihrer Bekämpfung.


China house church leaders sentenced

Thursday, 26.11.2009

Ein Gericht im Norden Chinas hat fünf Führer einer nicht genehmigten Protestantischen Kirchengemeinde zu Freiheitsstrafen von bis zu sieben Jahren verurteilt. Dies sind mit die höchsten Strafen, die in den letzten Jahren gegen Mitglieder sogenannter “Hauskirchen-Gemeinden” verhängt wurden. Derartige Religionsgemeinden verweigern eine Registrierung und ordnen sich nicht dem Staatlichen Amt für religiöse Angelegenheiten unter. Von Christopher Bodeen. Quelle: Washington Post.


Der lächelnde VW

Thursday, 26.11.2009

Für den chinesischen Autokäufer sind ganz andere ästhetische Merkmale ausschlaggebend als hierzulande. Von Roland Löwisch. Quelle: Berliner Morgenpost.


China verkündet erstmals eigene konkrete Klimaziele

Thursday, 26.11.2009

Im Vorfeld von Wen Jiabaos Reise zum Klimagipfel nach Kopenhagen hat die Regierung bekanntgegeben, den Ausstoß der Treibhausgase bis 2020 um 40 bis 50 Prozent im Vergleich zu 2005 zu reduzieren. Quelle: Focus/dpa.


Ein Vergnügungspark mal anders

Thursday, 26.11.2009

Ein Unternehmer und gläubiger Christ plant, einen biblischen Themenpark in der nordöstlichen Provinz Liaoning zu errichten. Neben Themen wie der Arche Noah sollen auch der Buddhismus und Taoismus behandelt werden. Quelle: Spiegel/Agenturen.


Notorisch schlecht über China informiert

Thursday, 26.11.2009

Deutsch-chinesische Namensverwirrnis Von Christian Y. Schmidt (taz).


Knoblauchfieber

Thursday, 26.11.2009

Savvy investors pile into Chinese garlic Von Leo Lewis (Times). Vgl. 大蒜疯狂 (sina.com/ Chengshi Wanbao).


Flug ins Ungewisse

Thursday, 26.11.2009

Private carriers run into difficulties

中国民营航空向何处飞

Von Jamil Anderlini (ftchinese.com).


Chinese soccer player wanted by Interpol

Thursday, 26.11.2009

Former top player key in soccer fix scandal (Shanghai Daily). Vgl. 王珀王鑫网络基本被击破 中国足球要有大行动?(Hangzhou Ribao).


Protesters urge AIDS action

Thursday, 26.11.2009

Quelle: Global Times. Vgl. 中国累计报告艾滋病感染者和病人近32万例 (Huanqiu Shibao).


On China-made iPods and why we should buy

Thursday, 26.11.2009

“… Consider US-China trade in iPods. Every iPod that the US decides not to import means a US$150 ‘decline’ in China’s recorded exports, though only about US$4 of that value is actually added in China. Japan, which contributes about US$100 in value …” Von Pascal Lamy. Quelle: Shanghai Daily.


Großer Wirbel um kleine Striche

Thursday, 26.11.2009

Um die Reform der chinesischen Schriftzeichen ist eine heftige Debatte entfacht. Vor allem aus dem Internet werden Stimmen gegen die Vereinfachung von 44 Schriftzeichen laut. Das zuständige Bildungsministerium werde nichts unternehmen, solange “das Volk dagegen ist”. Von Francois Bougon. Quelle: AFP.