”Klumpenrisiko China”

14.1.2010

Ökonom Straubhaar im Gespräch “… Ein Teil der chinesischen Dynamik wurde mit einem großen Staatseinfluss erkauft … In China wird relativ rasch ein Vertrag geschlossen, und danach wird verhandelt, wie der Vertrag zu interpretieren ist … Ansonsten gilt: China wird sehr schnell lernen und in Sachen Qualität sehr schnell aufholen …” Melanie Ahlemeier interviewt für die SZ den Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts.

Comments are closed.