Alle Einträge vom 18.3.2010

China economic growth forecasts raised by World Bank

Thursday, 18.3.2010

World Bank also recommended tighter monetary policy to prevent asset
bubbles. Von Julia Kollewe. Quelle: Guardian.


Chinese zoo closed amid tiger starvation investigation

Thursday, 18.3.2010

Shenyang zoo has been closed after the deaths of 11 Siberian tigers and
allegations of supplying the illegal tiger-bone trade. Von Jonathan
Watts. Quelle: Guardian.


Ai Weiwei: ‘I have to speak for people who are afraid’

Thursday, 18.3.2010

This autumn, Ai Weiwei, China’s most outspoken artist, will take over
Tate Modern’s Turbine Hall. Von Tania Branigan. Quelle: Guardian.


Le chinois BYD aux Etats-Unis

Thursday, 18.3.2010

Quelle: Le Figaro.


Ein Öko-Pavillon ist Hamburgs Problembaustelle in Shanghai

Thursday, 18.3.2010

Zwei Hamburger Achitektinnen bauen das erste CO2-neutrale Haus Chinas. Doch Bürokratie und Bauarbeiter erschweren das Projekt. Von Florian Elsemüller. Quelle: Hamburger Abendblatt.


Südamerikas Wirtschaft hängt an Chinas Tropf

Thursday, 18.3.2010

“… als Handelspartner hat China eine so große Bedeutung erlangt, dass
Kritiker schon vor einer neuen Abhängigkeit warnen …” Von Alexander
Busch. Quelle: Handelsblatt.


China (3): Die Gefahr fauler Kredite

Thursday, 18.3.2010

Von Finn Mayer-Kuckuk. Quelle: Handelsblatt (Blog).


LTCM-Veteran warnt vor Megablase China

Thursday, 18.3.2010

“Spekulationsgeschäfte, Inflation, rasantes Wachstum …” Von Christine
Mai. Quelle: FTD.


Customers’ pre-payments for advertising (aktualisiert)

Thursday, 18.3.2010

Google partners call for clarity on China plans (Reuters). Update: Artikel im Guardian von Tania Branigan.


Herr Schmidt, Simulant der Pressefreiheit

Thursday, 18.3.2010

Bastarde und räudige Hunde Christian Y. Schmidt setzt sich mit Kommentaren auseinander, die über ihn in der chinesischen Presse erschienen sind (taz). Vgl. 认为中国发展远好于印度 德记者呼吁德媒多报道中国进步 (Huanqiu Shibao).