Alle Einträge vom 8.10.2010

Damage Sino-Norwegian relations

Friday, 8.10.2010

Liu’s prize ‘against principles’ (Straits Times/AFP).


除了熊猫,还有谁能代表中国?

Friday, 8.10.2010

Wer – ausser den Pandas – kann China repräsentieren? Quelle: Nanfang Zhoumo.


Liu Xiaobo: Friedensnobelpreis für Pekings Staatsfeind Nr. 1

Friday, 8.10.2010

Quelle: Spiegel Online. Vgl. Artikel von Tania Branigan im Guardian. Ferner: China tobt wegen “unanständiger” Nobelpreis-Vergabe Scharfe Reaktion aus Peking: Mit der Auszeichnung an den “Kriminellen” Liu Xiaobo verstoße das Nobelpreiskomitee gegen seine eigenen Prinzipien (Welt). Ferner: Peking: „Auszeichnung eines Kriminellen“ (FAZ).


China, Germany underline commitment to stronger relations

Friday, 8.10.2010

“… meeting between … Jia Qinglin and Jens Bohrnsen …” Quelle: Xinhua.


Wie China die Technologie der Hochgeschwindigkeitszüge “verdaut” hat

Friday, 8.10.2010

China: A future on track 中国是怎样“消化”高铁技术的?(上) Von Jamil Anderlini und Mure Dickie (ftchinese.com).


The real risks behind Wen’s warning 分析:温家宝警告背后的真正风险

Friday, 8.10.2010

Von Geoff Dyer. Quelle: ftchinese.com


Shanghai imposes ‘one home’ policy

Friday, 8.10.2010

Quelle: UKPA


China’s Liu leads Kohl and EU in Peace Nobel race: report

Friday, 8.10.2010

Von Gwladys Fouche und Wojciech Moskwa. Quelle: Reuters. Ferner: Nobel peace prize: the contender who shares a cell with five people Von Tania Branigan (Guardian).


Tianjin: Waste pickers offer climate change solution

Friday, 8.10.2010

Von Karl Malakunas. Quelle: AFP.