Alle Einträge vom 14.12.2011

China’s Wealthy Set Their Sights Abroad

Wednesday, 14.12.2011

“… To qualify for her visa, she and her husband are planning to invest in a wind farm in South Dakota …” Von Stephanie Ho. Quelle: VOA. Chinesische Version des Artikels: 越来越多中国富人寻求移民海外.


Conserving the Past as a Foundation for the Future: China-World Bank Partnership

Wednesday, 14.12.2011

“… 12 projects using approximately US$1.323 billion in loans …” Quelle: Weltbank.


It’s probably best that you remember a single word: China

Wednesday, 14.12.2011

As China goes, so do commodities Von Liam Plevin (The Australian/WSJ).


Rem Koolhaas

Wednesday, 14.12.2011

“China fehlt die leiseste Skepsis gegenüber Europa” In seinem neuen Buch widmet sich der Architekt Rem Koolhaas ostasiatischen Bautraditionen. Ein Gespräch über starke Staaten, westliche Demokratie und Avantgarde “… bis zur japanischen Invasion Chinas in den Dreißigern. Damals erschloss sich Japan zum ersten Mal weite Ebenen und konnte Visionen entwickeln, wie Menschen leben könnten …” Von Kolja Reichert (Welt). Vgl. 荷兰建筑大师雷姆·库哈斯(Rem Koolhaas) (sj33.cn).


China schrumpft, China wächst

Wednesday, 14.12.2011

Datenproblem: Das große China-Rätsel Von Martin Kaelble und Christiane Kühl (FTD). Ferner: Wie China seine Wirtschaftsdaten schönt Mitten in der Krise der Eurozone blickt der Westen mit einer Mischung aus Hoffnung und Angst auf die Konjunkturdaten aus China. Doch stimmen diese tatsächlich? (Basler Zeitung).