Alle Einträge vom 16.12.2011

12月前十天四大行存款流失4000亿 或因热钱外流

Friday, 16.12.2011

Die vier groessten staatlichen Banken Chinas verloren in den ersten zehn Dezembertagen 400 Milliarden Yuan an Einlagen; dem standen nur 30 Milliarden Yuan an neuen Einlagen gegenueber. Da die im Devisenbereich stark engagierte Bank of China mit 200 Milliarden besonders betroffen ist, wird ein grosser Devisenabluss im Zeichen der aktuellen Abwertung des Yuan vermutet. Quelle: sina.com/21 Shiji Jingji Baodao.


Museum für Animation, Comics & Games, Jilin Animation Institute (Changchun)

Friday, 16.12.2011

Zehn Fragen an Rolf Giesen (Dt.-Chin. Kulturnetz), chin. Text: 罗尔夫•杰森(Rolf Giesen).


Heimatgefühle im chinesischen Film

Friday, 16.12.2011

Von Zhu Jingjiang 朱靖江. Übersetzung: Julia Buddeberg. Quelle: Deutsch-Chinesisches Kulturnetz. Chin. Text: 故乡明月:中国电影的乡土情怀.


Chinas Bourgeoisie und Administration verändert globalen Luxusgütermarkt

Friday, 16.12.2011

Von Reinhold Schramm. Quelle: scharf links.


Chinese ambassador met with Aung San Suu Kyi

Friday, 16.12.2011

“… We look upon China as a friend and neighbor …” Von Zhu Shanshan. Quelle: Global Times.


Draft law designed to boost film industry, curb harmful content

Friday, 16.12.2011

Von Jin Jianyu. Quelle: Global Times.


Chinas Banken greifen nach dem Billionen-Schatz

Friday, 16.12.2011

Der chinesische Staatsfonds verwaltet die größten Devisenreserven der Welt. Nun wollen auch die Banken des Landes Zugriff auf das Geld. Quelle: Spiegel.


Lufthansa verliert in China die Geduld

Friday, 16.12.2011

Quelle: Handelsblatt.


China runterziehen (aktualisiert)

Friday, 16.12.2011

Im Jahr des Hasen: Endlich bald Krieg Kolumne von Christian Y. Schmidt (taz). Update: 因为美国政客, 我在中国的日子越来越辛苦 (Qingnian Zaixian).