Alle Einträge vom 5.5.2012

Last Famous Flying Tiger on Mainland Dies at 92

Saturday, 5.5.2012

“… who flew with the 1st American Volunteer Group (1941-1942) …” Quelle: CRI.


Expecting and preparing for a confrontation with China

Saturday, 5.5.2012

Why Pick a Fight With China? Von Walter C. Clemens (The Diplomat).


Heavy-haul railway to link China’s coal-rich Shanxi to sea outlet

Saturday, 5.5.2012

“… Luliang-Rizhao freight railway … total length of 1,260 km …” Quelle: Xinhua.


Chinese-style Catholic church music facing survival challenge

Saturday, 5.5.2012

“… The tunes they play have titles like ‘Cheshangwu’ and ‘Hesihe,’ all of them estimably German transliterations in local dialects. ‘It’s seemingly an unlikely task to retrieve their original sources’ … a German priest designed Huzhuang Church in 1909 …” Quelle: China Daily.


Chinesische Reedereien profitieren von Iran-Sanktionen

Saturday, 5.5.2012

“… seit europäische Assekuranzen mit Beginn des Monats Mai keine Schiffe mehr versichern dürfen, die Güter aus dem Iran transportieren ..” Quelle: Reuters.


Chen Guangcheng: Chinese papers launch propaganda war against dissident (aktualisiert)

Saturday, 5.5.2012

Von Malcolm Moore und Raf Sanchez. Quelle: Telegraph. Ferner: US university offers blind dissident way out of China Von Clifford Coonan (Independent) und Fall Chen drängt Wahlkämpfer Obama in die Defensive Von Sebastian Fischer (Spiegel). Update: Twitter vs. secret diplomacy in the Chen Guangcheng saga (LA Times) und Chen Guangcheng: Der Blinde, der China die Augen öffnet Wer ist Chen Guangcheng? Das fragen sich jetzt viele Chinesen, die erst durch die spektakuläre Flucht des Bürgerrechtlers von ihm gehört haben. Sein Leben ist exemplarisch. Von Mark Siemons (FAZ).


Chinas Automobilindustrie gibt Gas

Saturday, 5.5.2012

Quelle: Handelsblatt.


Chens Ausreise – Chinas Ausweg?

Saturday, 5.5.2012

Von Ruth Kirchner. Quelle: ARD.


In China herrscht Nervosität

Saturday, 5.5.2012

Tag der Pressefreiheit – Blogger leben gefährlich Von Michael G. Meyer (FR)


In China hinterlässt die Affäre ein unangenehmes Gefühl

Saturday, 5.5.2012

Chinas Staatsaffäre: Die bizarre Welt der Frau Gu [Gu Kailai] Von Finn Mayer-Kuckuk (Handelsblatt).