Archiv für 'CB Buchbesprechungen'

Thilo Diefenbach: Zwischen Engagement und Resignation

Saturday, 4.1.2014

Zwischen Engagement und Resignation Auszüge aus dem Yulizi und anderen Texten von Liu Ji (1311-1375). Übersetzt und mit einer Einführung von Thilo Diefenbach. Reihe Phönixfeder. Ostasien Verlag, Gossenberg 2012, 1. Auflage. 249 S., ISBN 978-3-940527-65-3. Buchbesprechung von Rupprecht Mayer.

Die Tragik des chinesischen Intellektuellen ist es seit über zwei Jahrtausenden bis in die jüngste Gegenwart, Read the rest of this entry »


Steffi Schmitt: Shanghai-Promenade

Tuesday, 29.6.2010

“Spaziergänge zwischen den Zeiten.” Buchbesprechung von Susanne Hornfeck.
Steffi Schmitts Shanghai-Führer, der 2003 erstmals in der Old China Hand Press, Shanghai, erschien, war ein Geheimtipp. Glücklich der Tourist, dem kenntnisreiche Freunde Read the rest of this entry »


China’s Graduates: smart but insignificant (aktualisiert)

Wednesday, 18.11.2009

Sue Feng bespricht das Buch “Ant’s Tribes” (Originaltitel 蚁族), das auf zweijährigen Interviews mit 600 chinesischen Hochschulabsolventen basiert, die nach Abschluss ihres Studiums nach Peking geströmt sind. Die Absolventen werden mit Ameisen verglichen, da sie schlau, aber als Individuen unbedeutend sind und sich in engen Gemeinschaften zu stärken suchen. Quelle: Wall Street Journal. Update: 孙骁骥:是什么让毕业生留在北京做“蚁族” (Fenghuang Wang).


Wie China debattiert

Friday, 6.11.2009

In “Chinas Abgründe schauen” mit “chinesischen Augen”. Die Heinrich-Böll-Stiftung gibt erstmals Texte heraus, die politische Missstände unter die Lupe nehmen. Rezensiert von Christian Geyer (FAZ).


Quartett-Rezension

Wednesday, 4.11.2009

China-Quartett China ist in aller Munde, und wer nicht hinreisen kann, der will sich auf andere Weise ein Bild von dem Land machen. Aber es ist so groß, dass man vor der Frage steht: Wo fange ich an? Eine Antwort darauf gibt das China-Quartett von Markus und Matthias Barth, die für sich die Berufsbezeichnung „Sinografiker“ geschaffen haben. Durch seine anschauliche Aufmachung und seinen informativen Gehalt führt das Kartenspiel auf abwechslungsreiche und bequeme Art an das Thema China heran. Read the rest of this entry »